Form, ohne die nichts entstehen kann

Ganz simpel ist Schönheit erst mal das Gegenteil von Zerstörung und Beschädigung, und damit ist sie schon mal untrennbar mit Form verbunden, ohne die nichts entstehen kann. Und was ich für das Wichtigste daran halte: dass es nur die Form ist, die eine Sache verständlich macht und damit Gemeinschaft stiften kann. Das Gegenteil wäre authentisches Gestammel, und das ist nur asozial.

—Gerhard Richter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *