Eine gute Nachricht

Eine gute Nachricht ist wie eine Lokomotive mit vier Anhängern. Die Lok ist das Wichtigste. Der Schlafwagen, in dem es ruhig zugeht, wird nie direkt an die laute Lok angekoppelt und auch nicht ans Ende des Zuges, wo man ihn – der Ruhe wegen – allzuleicht abkoppeln könnte. Der Speisewagen, in dem ich mich wohlfühle, wird in der Mitte des Zuges mitrollen; so ist er gut zu erreichen. Spielen lässt sich mit den Waggons Ereignis und Ablauf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *