Entfernungen durch die Raumzeit

Vier Dimensionen haben vier Achsen, wie der Raum drei hat. Die Zeit als vierte Dimension steht senkrecht auf den drei übrigen – so wie im Raum die Senkrechte als dritte Dimension aus der zweidimensionalen Fläche ragt. Entfernungen durch die Raumzeit setzen sich aus vier Dimensionen zusammen so wie die im Raum aus dreien. Je mehr man sich zu der einen neigt, desto weniger hat man für die anderen.

—Jürgen Neffe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *